Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

53. Generalversammlung von Procap Behindertensport Zug

Vorfreude auf den Grossanlass der Special Olympics in Bern

ur 53. Generalversammlung von Procap Behindertensport Zug konnte die Vice-Präsidentin Gabriela Bruna im Lindenpark in Hünenberg 31 Vereins- und Freimitglieder sowie den Präsidenten von Procap Zug Markus Röthlisberger begrüssen.

Auf Geschäftsliste standen 12 Traktanden, die von der Vorsitzenden speditiv erledigt wurden.

 

Die LeiterInnen streiften in Ihren Jahresberichten die Aktivitäten im vergangenen Jahr.

 

Im Allgemeinen waren darin die Teilnahme am Sporttag in Gretzenbach und Herzogenbuchsee, der Chlausabend, der Lottomatch sowie der Herbstausflug enthalten.

 

Im Besonderen erwähnt wurden die Teilnahme der Tennisspielerinnen und Spieler am Special Olympics-Turnier in Wase bei Birrhard und dem Turnier im Tenniscenter Sports Zugerland sowie der Wettkampf der Schwimmerinnen und Schwimmer in Herzogenbuchsee.

 

Bei Traktandum Mutationen waren 9 Eintritte und 8 Austritte zu vermelden.

 

An 27 aktive SportlerInnen wurde für lückenlose bzw. nur mit drei Absenzen besuchte Trainingsstunden ein Präsent abgegeben.

 

Im Jahresprogramm 2014 sind wöchentliche Trainingsstunden, der Besuch vom Sporttag in Herzogenbuchsee und Gretzenbach, das Sommeressen, der Herbstausflug, der Chlausabend und der Lottomatch enthalten.

 

Der Höhepunkt ist jedoch die Teilnahme am Grossanlass an den National Games von Special Olympics Switzerland in Bern. An diesem Sportfest werden über 1000 aktive Sportlerinnen und Sportler um Rang und Punkte kämpfen. Procap Sport Zug wird in den Disziplinen Tennis, Schwimmen und Leichtathletik vertreten sein.

 

Dank finanzieller Unterstützung aus der Bevölkerung, Institutionen, Firmen und dem Kanton und der Stadt Zug, konnten bei der Jahresrechnung schwarze Zahlen geschrieben werden.

 

Abgerundet wurde die Generalversammlung mit einem feinen Nachtessen.